GEW-Kreisverband Stendal

Kundgebung 29.08.2019: „JA13! – weil GrundschullehrerInnen es verdienen!“

Bei über 30 Grad, mit einer langen Mauer aus Kartons und der Aufschrift A13/E13 demonstrierten am 29. August 2019 vor dem Magdeburger Landtag viele GrundschulehrerInnen, darunter auch Kolleginnen aus unserem Kreisverband,  gemeinsam mit KollegInnen aus anderen Schulformen für eine bessere und gerechte Eingruppierung der Grundschullehrkräfte.

Während Bundesländer, die an Sachsen-Anhalt grenzen, ihre GrundschullehrerInnen nach A13/E13 bezahlen, sind Grundschullehrkräfte in Sachsen-Anhalt immer noch in der A12/E11 eingruppiert. Und das, obwohl die Arbeit an der Grundschule nicht weniger wert ist als an den anderen Schulformen. Die Anforderungen an die Bildungs- und Erziehungsarbeit  haben sich in den letzten Jahren an allen Schulfformen gewandelt und sind anspruchsvoller geworden. Ein Grund mehr für uns, die A13/E13 auch für GrundschullehrerInnen laut einzufordern:JA 13! – weil GrundschullehrerInnen es verdienen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.